Es ist nicht so, dass man die drei nicht kennen würde.

Es ist nicht so, dass die drei sich nicht kennen würden.

Es ist auch nicht so, dass die drei nicht schon mal Musik zusammen gemacht hätten.

Diesmal aber warten sie mit eigenen, neuen Songs auf – eben back to the roots… und die Wurzeln liegen tief im Jazz, im Blues, in Latin, in Bossa. Die Kompositionen von Gitarrist Gerd Stein und Bassist Peter Herrmann erinnern an laue Sommernächte, Gelächter mit Freunden, wilde Weiten und nie befahrene Straßen. Die Texte von Sängerin Manuela Weichenrieder erzählen von Alltag, dem Knirschen in den Fugen der Welt, Sehnsüchten und Dingen, von denen man schon immer geträumt hat.